RE: Aktuelle Stunde: Die Linke und die wahren Unterstützer von Regimen | 20.01.2012 | 13:27

Der Imperialismus hat als Theorie ausgedient und die Bevölkerung weißt, dass der Krieg kein Element der Gegenwart sein sollte.
Aus diesem Grund müssen wir uns für eine radikalen Wandel in den Parlamenten einsetzen. Die Linke mag viele Fehler machen, doch ihre Politik ist eine Politik des Friedens und dafür sollte man nie kritisiert werden. Kritisieren sollte man sie höchstens für ihre merkwürdige Form des Umgangs mit den Medien

RE: Aktuelle Stunde: Die Linke und die wahren Unterstützer von Regimen | 20.01.2012 | 13:24

Wir dürfen es nicht zulassen, dass die Linke unter 5% kommt. Weiterer Einsatz für den gerechten Frieden ist unsere Aufgabe.

RE: Die Würdigung der Felicia Langer | 17.01.2012 | 16:54

Nichts zu danken, wieso ist sie denn nicht mehr beliebt?
Ich finde sie auch super

RE: Die Würdigung der Felicia Langer | 17.01.2012 | 16:54

Dieses Zitat trifft es vollkommen.
Wo hast du sie denn live erleben dürfen, würde ich auch sehr gerne

RE: Rassismus ein Teil des Kapitalismus? | 08.01.2012 | 21:53

Daran habe ich sehr starke Zweifel! Gibt es iwelche Belege für sowas

RE: PI-News ist tatsächlich rechtsextrem! | 08.01.2012 | 14:55

Nichts zu danken!
Da bin ich auch sehr gespannt

RE: Waffen das optimale Weihnachtsgeschenk – in Amerika | 06.01.2012 | 14:34

Damit dürfest du wohl Recht haben.
Wo gibt es Statistiken zur Schweiz?
Sehr schönes BIld?
Jules

RE: Waffen das optimale Weihnachtsgeschenk – in Amerika | 06.01.2012 | 14:34

Damit dürfest du wohl Recht haben.
Wo gibt es Statistiken zur Schweiz?
Sehr schönes BIld?
Jules

RE: Die islamische Massenvernichtungswaffe und PI-News! | 04.01.2012 | 21:57

Bei der FC-Community ist mir das höchstens bei Antids aufgefallen

RE: Die islamische Massenvernichtungswaffe und PI-News! | 04.01.2012 | 21:56

Welche geistigen Führer tun das in der islamischen Welt?
Palästina ist ein Staat mit einer muslimischen Mehrheit dort ist das eher weniger von nöten.
Ich weiß, dass das von Geistlichen in den ehemaligen Sowjetrepubliken gefordert wurde, mehr ist mir nicht bekannt.
Das mit den Nazis wusste ich nicht, muss ich gestehen