Nahaufnahmen

Illustrationen Der Schweizer Zeichner Güdel hat über zwei Jahre lang die Reportagen auf der Seite 3 im Freitag illustriert. Eine Auswahl zeigen wir hier als Bildergalerie

Seit dem Relaunch im Februar 2009 hat Benjamin Güdel mit seinen Illustrationen der Seite 3 ein Gesicht gegeben und das neue Erscheinungsbild des Freitag mitgeprägt. Mit dieser Ausgabe geht die ausgesprochen produktive Zusammenarbeit nun zu Ende. Güdel hat in seinem prägnanten und eigenständigen Stil die Nahaufnahmen interpretiert. Seine Illustrationen, die stark vom Comic, also der Bilderzählung per se inspiriert sind, denken immer eine Geschichte mit, platzieren sie in einen visuellen Vor- stellungsraum und erweitern den Blick auf die Themen. Nach mehr als zwei Jahren verabschiedet sich der Schweizer Zeichner. Wir freuen uns auf die eine oder andere Illustration an anderen Stellen im Blatt. Janine Sack

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen
Geschrieben von

Verändern Sie mit guten Argumenten die Welt. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt kostenlos testen

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden