Freitag-Salon mit Sandra Maischberger

Salon In regelmäßigen Freitag-Salons diskutieren wir – jenseits von Netz und Papier – mit Journalisten und ausgewählten Gästen über Glück und Unglück der Gegenwart
Freitag-Salon mit Sandra Maischberger

21. Mai 2014, 20:00 Uhr

Von Aufstieg und Fall. Die Medien und die öffentliche Person

Jakob Augstein im Gespräch mit Sandra Maischberger

Christian Wulff, Alice Schwarzer, Karl-Theodor zu Guttenberg, Sebastian Edathy – immer wieder verfolgen wir auf allen Kanälen gebannt die Debatten um die Verfehlungen von Personen, die im Licht der Öffentlichkeit stehen.

Unbestritten ist: Die Medien als „vierte Gewalt“ im Staat nehmen eine wichtige demokratische Funktion ein - sie informieren, konstituieren Öffentlichkeit, kontrollieren die Mächtigen. Aber geht ihre Rolle bei Aufstieg und Fall prominenter Persönlichkeiten nicht mittlerweile weit darüber hinaus? Gerade in jüngster Vergangenheit werden mahnende Stimmen laut, auch aus den eigenen Reihen. Im Zusammenhang mit der Causa Wulff war von einer medialen „Hetzjagd“ und einer gezielten „Kampagne“ die Rede.

Sind wir Zeuge einer neuen Omnipotenz der Medien? Wie berechtigt ist die (Selbst-)kritik? Und welche Rolle spielen die neuen Medien, die den Druck, News zu produzieren, auf dem hart umkämpften Medienmarkt permanent erhöhen?

Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, Karten sind über das Maxim Gorki Theater bestellbar.

Der Freitag-Salon ist eine Kooperation mit dem Maxim Gorki Theater Berlin und findet einmal im Monat statt.

Maxim Gorki Theater Berlin
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

Medienpartner ist zitty Berlin.

Kontakt:
nina.mayrhofer(at)freitag.de
Tel: +49 (30) 25 00 87 - 0
Fax: +49 (30) 25 00 87 - 99

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Geschrieben von

Freitag-Veranstaltungen

Der Freitag live - Informationen zu Veranstaltungen mit der Freitag-Redaktion

Freitag-Veranstaltungen

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.