Jakob Augstein trifft Nora Bossong

Unter vier Augen Literatur und politische Wirklichkeit - Jakob Augstein spricht mit der Schriftstellerin Nora Bossong
Jakob Augstein trifft Nora Bossong

Jakob Augstein diskutiert in einer regelmäßigen Gesprächsreihe am Schauspiel Köln mit Künstler*innen, Politiker*innen, Wissenschaftler*innen und Expert*innen über Themen der Gegenwart und Zukunft. Im Gespräch mit jeweils einem Gast greift Augstein aktuelle Debatten, Zeitgeist und Abwegiges auf.

Am 8. März 2020 spricht Jakob Augstein mit Nora Bossong:

Mit ihrem neuen Roman "Schutzzone" stand Nora Bossong auf der Longlist für den Deutschen Buchpreis 2019. Die 1982 in Bremen geborene Autorin erzählt darin von der UN-Mitarbeiterin Mira, die während ihrer Recherche zur Aufarbeitung des Völkermords von Burundi erfährt, was es heißt, sich für Menschenrechte einzusetzen und welche Grauzonen sich dabei auftun.

14:32 14.02.2020
Geschrieben von

Freitag-Veranstaltungen

Der Freitag live - Informationen zu Veranstaltungen mit der Freitag-Redaktion
Freitag-Veranstaltungen

Ausgabe 08/2020

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.

Kommentare