Konzert "Frühling lädt ein" am 7. März 2020

FreiwilligenBörseHamburg Team FreiwilligenBörseHamburg möchte Sie einladen zu der folgenden Veranstaltung:
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

„Frühling lädt ein“ - Strahlende unvergessliche und interkulturelle Vorstellung für die ganze Familie.

Im Konzertprogramm:

- berühmte Lieder in italienischer, holländischer, ukrainischer, russischer,

deutscher und spanischer Sprache

- schöne Live-Musik, Klavier und Akkordeon.

Teilnehmer:

- talentierte Kinder und Jugendliche (Alter: 7 bis 18 Jahre), Solisten und

Ensemble von Kulturvereinen aus Hamburg und Kiel, mit den

Schwerpunkten Gesang und Tanz

- hoch professionelle Artisten (Niederlande, Russland, Deutschland)

WANN?

3. März, 17 Uhr

WO?

Stiftung Kulturpalast Hamburg

Öjendorfer Weg 30a, Hamburg

EINTRITT: 10,- € | ermäßigt 8,- €

Tickets gibt es online unter:

https://www.kulturpalast.live/veranstaltung/Fruehling-laedt-ein-733?fbclid=IwAR0VXATvxFYcn210drPFQxE8EgRTCde19DeA4RTKT8ASeqYqfIPpmC-Juxs

und an der Abendkasse

von Stiftung Kulturpalast Hamburg

Öjendorfer Weg 30a, Hamburg

U2/U4 Billstedt

Auf dem Programm stehen die Auftritte der Gewinner der "Europäischen Romanceade" mit den besten bekannten Kunstliedern in italienischer, russischer,

deutscher und spanischer Sprache. Besondere Gäste Elnara Muermans (Niederlande, Gesang & Akkordeon) und Sergey Ababkin aus Russland. Das Konzert ist in

2 Blöcke à 40 Minuten gegliedert.

Elnara Muermans: Sopran (Auftritte im Mariinski Theater Sankt Petersburg; Opera an de Zee in Noordwijk; Nederlandse Reisopera) mit explosiver Show

bestehend aus Gesang & Akkordeon. Die Sängerin hat im Jahre 2019 den Grand-Prix für einen glorreichen Auftritt mit ihrem Akkordeon beim Wettbewerb

russischen Romanze "Europäischen Romanceade" erhalten.

Sergei Abakin: Tenor aus Russland, Auftritte Kremlin Palace in Moskau; La Scala , Italia,

Am 1.Februar sind Elnara Muermans und Sergey Ababkin im Staatlichen Kremlpalast in Moskau zusammen mit dem Orchester „Rossiya“ vor 6000 Zuschauern

aufgetreten.

Darüber hinaus werden weitere Stars der vorherigen Jahre auftreten: Stella Motina (Sopran, Auftritte im Niedersächsischen Staatstheater Hannover;

Kammerkonzerte), Natalia Korotysheva (Soprano, Deutschland), Vera Bogdanchikova (Pianistin, Auftritte mit Solisten Hamburgische Staatsoper). Das

Programm moderiert Lora Laevskaya, die Begründerin des Festival-Wettbewerbs der russischen Romanze (Kunstlied) „Europäische Romanceada“.

Diese Vereine sind dabei: Teremok, Hamburg • THEMA Freundeskreis russischer Kultur e.V., Hamburg • Bildungs- und Kulturzentrum Harmonie, Kiel • Ludmila

Bkalina, Hamburg • „Club Romanze“, Nordestedt

Veranstalter und Unterstützer sind:

Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg

Menschen stärken Menschen

Stiftung Kultur Palast

Billstedt United

Romanceade ohne Grenzen - Internationales Kunstlied-Festival in Europa

Sehen Sie hier das Veranstaltungsplakat:

https://www.freiwilligenmanagement.com/freiwilligenboersehamburg/pdf/07032020/07032020_Fruehling_laedt_ein.pdf

Kontakt:
FreiwilligenBörseHamburg
Kreuzweg 10
20099 Hamburg
Ansprechpartner: Bernd P. Holst
Email: freiwilligenboerse-hamburg@hamburg.de
Tel. 040 – 411 886 90 oder (040) 21 98 72 01 und (0160) 90 14 13 30 (montags bis freitags jeweils von 10 bis 20 Uhr)
Internet: www.freiwilligenmanagement.com

Über uns:
Die FreiwilligenBörseHamburg, deren Träger und Entwickler der Verein Bürger helfen Bürgern e.V. Hamburg ist, bündelt und bewirbt ehrenamtliches und freiwilliges Engagement und vermittelt Chancenpatenschaften. Wir arbeiten mit Leidenschaft für das Gemeinwohl in der Metropolregion Hamburg. Sämtliche Themenbereiche werden mit kompetenten Ehrenamtlichen abgedeckt und durchgeführt. Wir arbeiten sozialräumlich kultur-, partei-, verbands- und religionsübergreifend unter dem Motto „Menschen stärken Menschen“ und „Mit Dir geht mehr“. Wir sind Mitglied im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (bagfa).

14:42 29.02.2020
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

FreiwilligenBörseHamburg

Die FreiwilligenBörseHamburg arbeitet mit Leidenschaft für das Gemeinwohl in der Metropolregion Hamburg.
FreiwilligenBörseHamburg

Kommentare