Auf die Technik kommt es an

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bin ich der einzige, der sich immer noch über so manche technische Unzulänglichkeit hier auf der Freitag-Plattform ärgert?

Falls nicht, soll die Kommentarfunktion hier (erneut) eine Möglichkeit bieten, auf gefühlte Missstände aufmerksam zu machen.

Meine Punkte wären die Folgenden (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Immer noch ist kein Kommentar-Button unter den Kommentarsträngen der Redaktionsartikel zu finden (das Hochscrollen nervt!)
  • Kommentare sind nicht immer sofort sichtbar (verschwunden? in Bearbeitung? zensiert?)
  • Ich bekomme keine Tagesübersicht mehr über gemerkte und kommentierte Artikel per Email zugeschickt (trotz richtiger Einstellung)
  • Links in Benachrichtigungen über neue Artikel führen immer mal wieder wegen Fehlern in der Adresse auf nicht vorhandene Seiten (Das passiert besonders oft - aber nicht immer - wenn sich ein Gedankenstrich in der Überschrift des Blogbeitrages befindet.)
  • Einen interessanten Beitrag zu merken UND dann nochmals zu bestätigen ist in meinen Augen unnötig umständlich

Alles in allem bin ich mit der "Renovierung" der Plattform recht zufrieden, es tauchen aber immer noch einige unnötige (?) Besonderheiten auf, die ich von anderen Webseiten so nicht kenne und deren Gründe sich mir noch nicht erschlossen haben.

Wem geht es ähnlich?

16:57 19.11.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Friedland

Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten. So hab' ich es in der Schule gelernt - inklusive der dummen Antworten. Ich frage, um überhaupt Antworten zu bekommen - richtige, falsche, schlaue, dumme. Z. B.: Wenn Staubsaugervertreter Staubsauger verkaufen, was verkaufen dann Volksvertreter?
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare 31

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar