Braucht der Server des Freitag mehr Memory?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

05.01.2012 | 17:12 Der Freitag sollte mal den Provider wechseln So gekrochen macht das wenig Spass. Neue Artikel schreiben oder daran herummalen ist noch moeglich. Ansonsten ist das hier eher eine Simulation von Interaktivitaet. Und der Pfarrer kann weiter ganz ungestraft gesinnungsethischen Bloedsinn verbreiten. Warum ich die Katholiken so liebe. Wieso waere es denn noch schlimmer, gar ein Verbrechen, wenn Marschmayer, eine der uebelsten Gestalten, mit denen man befreundet sein kann, das Geld verschenkt haette. Dass unser Bundespraesident ein hohler Typ war, wussten wir schon immer, und dass Norddeutsche auch zutreten koennen, in der Regel mit Recht, wussten wir auch schon immer. Ein Skandal ist das nicht, es ist einfach Deutschland. Da mag ja ein suesser Junge eine IP anbieten oder gar eine verschlafene lila Lotta, aber er oder sie muesste auch einen vernuenftigen Internetanschluss einschliesslich der ueblichen und ganz unerlaesslichen peering Abkommen haben, wenn es nicht nur die Soft- oder Hardware des Servers ist. Mehr Memory? Internet kostet Geld und jemand muss sich halt ueberlegen, wo er den Schwerpunkt setzt. Irgendeine journalistische Leitung ist der Freitag sonst nicht.

00:59 09.01.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Fritz Teich

Schlesinger hat mich wieder an Reinhold Niebuhr erinnert.
Schreiber 0 Leser 0
Fritz Teich

Kommentare 11

Avatar