Schreiben- und Lesenlernen in Berlin heute

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Irgendwer hat einmal einen Ruf auf einen sehr renomierten, kann man hier mal sagen, Lehrstuhl in Frankfurt abgelehnt mit der Begruendung, seine Kinder wuerden in oeffentlichen Schulen, in denen die Haelfte der Kinder kein richtiges Deutsch koennen, nicht richtig lesen und schreiben lernen.

Fraglich ist, wie die Rechenschwaeche zu erklaeren ist. Verstehen sie die Aufgaben nicht?

Voila:

www.berlinonline.de/berliner-zeitung/berlin/308577/308578.php

http://www.lr-online.de/storage/scl/bildergalerien/lokales/senftenberg/20100901_ruhland/1751100_m3t1w518h250q75v8770_20100901VU_B169_2verl._1ex_005.jpg

12:40 01.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Fritz Teich

Schlesinger hat mich wieder an Reinhold Niebuhr erinnert.
Schreiber 0 Leser 0
Fritz Teich

Kommentare 12

Avatar
Avatar
hagen-steinberg | Community