Solidaritaet mit Israel

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Dass wir mit Israel in irgendeiner Weise solidarisch sind, versteht sich von selbst. Vielleicht habe ich mich gerade deshalb so ueber die Plakate geaergert, die heute abend ploetztlich in der Kastanienallee und ueberall hingen: "Gegen Islamismus und Anti-Semitismus." Was heisst das ueberhaupt, warum ist das aktuell?

Der Kommentar zur Toetung von 4 Siedlern im Westjordanland aus der Sueddeutschen vom Tage faellt wieder ein: der gemeinsame Feind heisst Hamas und dahinter der Iran. Es gehe um eine neue Weltordnung.

Und ich lese in der Bahn Byzantinische Geschichte. Von Voelkerwanderungen und vom Ostrand Ostroms. Wie sich Griechisch als Staatssprache nicht mehr halten lies, Aegypter sprachen koptisch, Syrer syrisch usw. In dieser Gegend hat Israel lange standgehalten. Wenn nicht als Stellvertreter des Westens, so doch an dessen Nabelschnur, mit oder ohne den Iran, die Tuerkei usw.. Es scheint ernst zu werden, denn die Waffen sind nicht laenger brauchbar. Es werden zwar weiter Palestinenser erschossen, die Welt kann sich das Problem Naher Osten aber nicht laenger leisten.

http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/online/2010/9/2/1283384375078/Middle-East-Peace-talks-006.jpg

Usw, zwei weitere Siedler im Westjordanland. Wie in den ersten Tagen Israels. Wo wollten sie noch hin? Es steht offensichtlich eine Strategie hinter den Anschlaegen und Disziplin und es faellt schwer, die Siedler als Zivilisten anzusehen.

http://www.faz.net/m/%7BFC7B0F3B-C979-4611-A321-BF478784EA7F%7Dg190_4.jpghttp://taz.de/uploads/hp_taz_img/full/obama_abbas_nethanjahu_f.20100902-09.jpghttp://www.nzz.ch/images/netanyahu_obama_abbas_nahost_washington_wide_1.7419748.1283400561.jpghttp://www.haaretz.com/polopoly_fs/1.311330.1283279748!/image/3781610156.jpg_gen/derivatives/landscape_474/3781610156.jpg

23:20 01.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Fritz Teich

Schlesinger hat mich wieder an Reinhold Niebuhr erinnert.
Schreiber 0 Leser 0
Fritz Teich

Kommentare 14

Avatar
sachichma | Community
Avatar
sachichma | Community
Avatar