Theorie und Praxis der Amerikanischen Aussenpolitik

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Statt weiter auf dem Bundespraesidenten herumzuhacken, sollte man sich lieber gleich mit der amerikanischen Azussenpolitik auseinandersetzen. Auf diese verweisen auch die seltsamen Dementis. Diese Dementis sind bei Lichte betrachtet nur Bekraeftigungen der Behauptung, dass der Bundespraesident den rethorischen Schulterschluss mit Obama sucht.

Die Grundsaetze dieser Politik werden regelmaessig in einem Papier zusammengefasst. Auf deutsch der Hintergrund des Papiers:

de.wikipedia.org/wiki/Nationale_Sicherheitsstrategie_der_Vereinigten_Staaten

und in English der Zusammenhang der neuesten Version, "die Welt wie sie ist und wie sie sein sollte", sozusagen Tiergarten light:

www.whitehouse.gov/blog/2010/05/27/a-blueprint-pursuing-world-we-seek

und was Obama nun tatsaechlich meint:

www.whitehouse.gov/sites/default/files/rss_viewer/national_security_strategy.pdf

10:07 28.05.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Fritz Teich

Schlesinger hat mich wieder an Reinhold Niebuhr erinnert.
Schreiber 0 Leser 0
Fritz Teich

Kommentare