Truemmerfrau Jochimsen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Horst darf man hier sagen, Truemerfrau auch, dann wird man wohl auch noch auch Truemmerfrau Jochimsen sagen duerfen. Auch in der Ueberschrift. Was ist an ihr so sagenhaft neu, dass die "Linken" [tm] meinen, sich mit ihr positionieren zu koennen? Welcher Inhalt, den andere nicht genauso vertreten haben, zeichnet sie aus? Sie schreibt Buecher ueber juedische Themen, na und? Und war mal beim Rundfunk, wo sie sich zuletzt mit ihrer These, dass man auch Stasis in die Redaktionen holen muesste, nicht durchgesetzt hat. War es das? Dann gerne!

17:02 08.06.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Fritz Teich

Schlesinger hat mich wieder an Reinhold Niebuhr erinnert.
Schreiber 0 Leser 0
Fritz Teich

Kommentare 7

Avatar
b-v- | Community