RE: Warten auf Herrn Müller | 27.04.2019 | 15:49

Leider war kaum anderes zu erwarten:

Die Bundesregierung beschäftigt sich mit der Haltung der E gegenüber Afrika seitens beider Koalitionspartner nur pro forma.

Gerechtere Handelsbedingungen und das Etikett ´Marshallplan für Afrika´ widersprechen sich, erst recht das, was sich die Bundesregierung unter einer Politik vorstellt, die sie als ´Marshallplan´ aufgenommen wissen möchte.

Die BUndesregierung betreibt mit handelspolitischen Erzwingungsmethoden in Afrika eine Migratons-Unterdrückungs-Politik, die jedem der da hinschaut nur die Schamröte ins Gesicht treiben kann...!

Alternativen, die diesen Namen verdienen und staatliche Souveränitäten respektieren, brauchen keine Verhandlungs-Kämpfe - sie brauchen einfach ´einseitig´ faire Angebote und Praktiken - vgl:

gw/ ALTERNATIV-SYSTEME (pdf)http://buergerbeteiligung-neu-etablieren.de/0-DEBATTENRAUM-D/word-versionen/maerz-april2019%20SYSTEM-ALTERNATIVEN%20gw.pdf

RE: Was ist eigentlich Keynesianismus? | 23.04.2019 | 13:28

Meistenteilsa dáccord soweit...

Ich würde aber noch deutlich grundsätzlicher ansetzen: https://diskursblickwechsel.wordpress.com/2019/04/19/die-friedens-relevante-baustelle-geldsystem/

- verrückt oder ausbaufähig ?