gehheg74

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Kinderpornografie: Karlsruhe klagt gegen Tauss | 13.09.2009 | 16:42

Ich halte es für schwierig für ein Gericht herauszufinden aus welchem Grund sich Herr Tauss die kinderpornographische Bilder besorgt hat.
Der Vergleich mit dem Feuerwehrmann vom Magda halte ich persönlich für gut möglich.

Was mich irritiert, lt. Spiegelartikel hatte Herr Tauss Bilder und Videos auf seinem Handy.
Wozu ? ... zu Recherchezwecken ?

Es gilt natürlich die Unschuldsannahme und es ist nicht meine Aufgabe darüber zu entscheiden.

Unabhängig von Herrn Tauss gibt es in Deutschland zwei Themen mit denen sich jeder Eingriff in den Datenschutz gerechtfertigt wird ... Terrorismus und Kinderpornographie.