Gerhard II. Ulrich

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Lauschen hilft | 23.09.2011 | 02:40

Ich will nicht unbescheiden sein und auch nicht fordernd. Aber nach dieser Rede müßte der Vatikan eigentlich die Arbeit des Giordano-Bruno-Instituts für rechtswissenschaftliche Grundlagenforschung ohne Wenn und Aber finanzieren wollen.
Der Papst sprach vor dem Bundestag aus, was mir dort auszusprechen verwehrt blieb:
"remota iustitia quid sunt regna nisi magna latrocinia"
Ferner sprach sich der Papst dafür aus, auf die Stimme der Natur zu hören. - Um diese hören zu können, muß man ihr erst einmal lauschen. - Und dann muß man auch noch lernen, ihre Sprache zu verstehen.