GeroSteiner

Wer schweigt, muss nicht sprachlos sein.
Schreiber 0 Leser 2
GeroSteiner
RE: Die Schreckenstat von Oslo | 24.06.2012 | 18:31

So einfach ist es nicht.

Der Geisteszustand von Breivik ist unklar, und diejenigen, die ihm in ihrem Gutachten die volle Zurechnungsfähigkeit attestiern, mit 'nicht alle Tassen im Schrank' zu titulieren, ist ziemlich gewagt, es sei denn, man weiß es wirklich besser.

Die Gutachter haben ihre Einschätzung nicht ohne Grund so abgegeben, und ihre Beurteilung ist sicher fundierter als unsere, die wir mit Breivik nicht selbst gesprochen haben.

Auch den Schluss, dass Breivik in und durch die norwegische Gesellschaft zum Massenmörder wurde, kann ich so nicht akzeptieren.

Wenn wir uns anschauen, was in der deutschen Neonazi Szene alles möglich ist, dann ist nur die Wahl der Mittel eine andere gewesen. Aber auch bei uns wurden über Jahre Menschen mit Migrationshintergrund getötet. Zwickau ist ziemlich groß mittlerweile.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis hier die braune Soße wieder stinkt.(Spiegel TV)

RE: Oslo Der Prozess-Anders Behring Breivik (34) | 20.06.2012 | 00:06

Liebe Sue,

diese Reihe hat wirklich das Potential zum 'Blog des Jahres', wie @hardob schrieb. Große Anerkennung für Deine Mühe bei der Übersetzung dieser Texte und vor Allem: dem Nachhalten der einzelnen Prozesstage. Ich kenne keinen weiteren Blog zu dem Thema, der so sachlich geschrieben ist und sich so nah an die Fakten im Gerichtssal hält.

Danke dafür.

RE: Fragen und Antworten | 18.06.2012 | 18:14

Liebe Maike, lieber Jan, liebes Team im Maschinenraum...

Vielen Dank für Euren Einsatz - auch am Wochenende!

Es sieht jetzt viel übersichtlicher aus, klarer, geht viel schneller und lädt ein - statt abzustoßen.

Wirklich gut gemacht!

Dass die Kommunikationskanäle via PN wieder geöffnet werden sollen, hattet ihr ja schon gesagt.

Aber mir geht es ein bisschen wie GEBE. Ich vermisse meine alten Kommentare. Manchmal möchte ich einfach die Möglichkeit haben, nachzuschauen, was ich mal wozu geschrieben habe - und warum... Wird es eine Option geben, in den eigenen alten Kommentaren noch mal zu stöbern? Zum Beispiel über Stichwortsuche oder chronologisch? Oder hat sich das jetzt komplett erledigt?

Beste Grüße - und gutes Gelingen weiterhin!

GeroSteiner

RE: ACHTUNG: Private Nachrichten sichern & Relaunch | 15.06.2012 | 18:42

Relaunch?

Es ist gar nicht so schlimm, wie es aussieht.
Es ist viiiieeel schlimmer...

Ihr werdet brauchen:
- Nerven (wie Drahtseile)
- Kaffee (1 Liter pro Person und Stunde)
- Streichhölzer (!)
- Valium (1 pro Person und Stunde)
- Strom (100 Kilo Watt oder 200 Pfund Schlick)
- Stuhlkreis (damit man noch mal drüber sprechen kann)
- Papier und Bleistift (geht immer)
- Robinson (?)
- Kabel (hold the line)

Wir sehen uns am Montag - im neuen Gewand.
Ich freu mich drauf.

Viel Erfolg!

RE: Im Internet ausgedachte Klarnamen | 14.06.2012 | 21:32

Welcher Komiker kennt eigentlich Hubertus Albers aus Emsdetten?

RE: Oslo Der Prozess - Anders Behring Breivik32/1 | 14.06.2012 | 17:44

Danke Sue.

Jeder deiner Blogs hilft, das Bild von der norwegischen Gesellschaft zu präzisieren und die Hintergründe von Breiviks Morden vielleicht nicht unbedingt zu verstehen, aber zu klären und einzuschätzen.

Vor allem aber trägt es dazu bei, das Bewusstsein für die 'Verhältnismäßigkeit der Mittel' in einer freiheitlich liberalen Gesellschaft zu schärfen.

RE: Oslo Der Prozess - Anders Behring Breivik 31 | 12.06.2012 | 20:33

Liebe Sue,

ich danke Dir für diese enorme Fleißarbeit zum 31.ten Tag des Prozesses.

Wer das schon einmal gemacht hat und vor den rätselhaften Übersetzungsvorschlägen der online Übersetzungsdienste saß, und dann noch versuchte, einen Sinn in völlig abstruse Wortkombinationen zu bringen, der weiß, was Du hier leistest.

RE: Wer darf Pathos? | 07.06.2012 | 18:08

Die Alternative zum Pathos ist der Kalauer.
Letzterer hat noch jedem aufkeimendem Pathos erfolgreich aufgelauert.