"Junge oder Mädchen?"

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat eben die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Korrekt einkaufen
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr

Illustration: der Freitag

Szene 1
Ort: Bei der Arbeit
Anwesend: Arbeitskollegen

Mitgehört
Kollege A kommt suchend ins Büro.
Kollegin B: "Was suchst du denn?"
Kollege A, räuspernd: "Habt ihr hier einen Fön liegen sehen?"
Kollegin B, überrascht: "Wie bitte?"
Kollege A: "Brauche ich, um meinen Arsch zu trocknen – wenn der Sattel nass ist."
Kollegin C: "Hier - dieser?"
Kollege A, erleichtert: "Ah, ja - vielen Dank!"
Kollegin C: "Wie, du trocknest tatsächlich den Sattel mit einem Fön, wenn er nass ist?"
Kollege A: "Nein, meinen Hintern."
Kollegin B zieht die Augenbrauen hoch.
Kollege A: "Ja, ihr wolltet die Details wissen, hier sind sie."


Szene 2
Ort: In der Kinderabteilung eines Kleidergeschäfts
Anwesend: Kundin, Verkäuferin

Mitgehört
Die Kundin: "Entschuldigung, wo bitte haben Sie Strumpfhosen?"
Die Verkäuferin: "Junge oder Mädchen?"
Die Kundin: "Egal."
Die Verkäuferin, schnöde: "Nicht egal: Junge oder Mädchen?"
Die Kundin, verärgert: "Doch, egal. Größe 116."
Die Verkäuferin: "Gibt es nur bei den Mädchen in dieser Größe."
Die Kundin, erstaunt: "Ach?"
Die Verkäuferin: "Da gibt es auch dunklere Modelle, die gehen vielleicht auch für Jungs."
Die Kundin, fluchend: "Bis zur Pubertät sollte das doch keine Rolle spielen…"

Die Protokolle der besten, real existierenden Dialoge finden Sie immer montags im Alltag. Vergangene Woche: "Leitungswasser?"

Mit dem Freitag durchs Jahr!

12 Monate lesen, nur 9 bezahlen

Geschrieben von

Wissen, wie sich die Welt verändert. Testen Sie den Freitag in Ihrem bevorzugten Format — kostenlos.

Print

Die wichtigsten Seiten zum Weltgeschehen auf Papier: Holen Sie sich den Freitag jede Woche nach Hause.

Jetzt sichern

Digital

Ohne Limits auf dem Gerät Ihrer Wahl: Entdecken Sie Freitag+ auf unserer Website und lesen Sie jede Ausgabe als E-Paper.

Jetzt sichern

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Was ist Ihre Meinung?
Diskutieren Sie mit.

Kommentare einblenden