Mehr Schein als Sein

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat eben die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Mal mitrechnen
Mehr Schein als Sein
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr

Illustration: Der Freitag

Szene 1

Ort: Im Citynightline
Anwesend: Ein Schaffner in einer dunkelblauen Jacke mit DB-Abzeichen, Passagiere

Mitgehört

Ein Passagier zum Schaffner: "Hey – hält dieser Zug in Bitterfelde?"
Der Schaffner, sehr irritiert: "Bitte?"
Der Passagier: "Hält dieser Zug in Bitterfelde."
Der Schaffner, schnippisch: "Keine Ahnung."
Der Passagier, empört: "Na, sind Sie Schaffner oder nicht?!"
Der angebliche Schaffner, ebenfalls empört: "Bin ich nicht, nein."
Der Passagier, zeigt auf die Jacke des Mannes mit DB-Abzeichen: "Ach?!"
Der Mann grinst: "Oh, die ist Second-Hand…"

Szene 2

Ort: In einem Restaurant
Anwesend: Ein Kellner, Gäste

Mitgehört

Der Kellner bringt die Rechnung zu den Getränken, die ein Gast übernehmen wollte.
Der Gast, eine Frau: "Ähm Entschuldigung – stimmt diese Zahl?"
Der Kellner, rechnet nach: "Oh Pardon – ich mache Ihnen eine neue Rechnung."
Der Kellner kommt mit der neuen Rechnung zurück.
Die Frau beginnt schnippisch, laut nach zu rechnen.
Der Kellner, kleinlaut: "Ich habe auch das Abi gemacht."
Die Frau: "Na, das heißt gar nichts. Ich auch – und ich hatte eine 5 in Mathe!"

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

13:54 30.07.2012
Geschrieben von

Ausgabe 18/2021

Hier finden Sie alle Inhalte der aktuellen Ausgabe

3 Ausgaben kostenlos lesen

Der Freitag ist eine Wochenzeitung, die für mutigen und unabhängigen Journalismus steht. Wir berichten über Politik, Kultur und Wirtschaft anders als die übrigen Medien. Überzeugen Sie sich selbst, und testen Sie den Freitag 3 Wochen kostenlos!

Kommentare