"Nu aber dalli dalli!"

Mitgehört Im Café, Bus oder auf der Straße: Das Leben hat die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Eigene Geschwindigkeit
"Nu aber dalli dalli!"
Hört vieles mit, auch wenn es manchmal schmerzt: das menschliche Ohr

Illustration: Der Freitag

Szene 1
Ort: Berliner Marathon, Ecke Heinrich-Heine-Strasse/Annenstrasse
Anwesend: Publikum, Polizist, ein Rentner

Mitgehört
Ein Rentner mit Plastiksack schleicht sich langsamen Schrittes über die gerade freie Heinrich-Heine-Strasse, die für den Berliner Marathon gesperrt ist.
Der Polizist zum Rentner, aufgebracht: "Nu aber dalli-dalli!"
Der Rentner dreht sich auf dem letzten Drittel um und winkt dem Polizist fröhlich: "Ja, ja, muss nich immer alles schnell sein, wa?"
Inline-Skater des Marathons weichen dem Rentner knapp aus, das Publikum brüllt.
Der Polizist, die Hände zusammen schlagend: "Achtung!!!"

Szene 2
Ort: Auf einem Kindergeburtstag
Anwesend: Kinder, Eltern, Opa, Freunde

Mitgehört
Dem zweijährigen Geburtstagskind wird ein Kuchen serviert, die Mutter zündet neben dem Kuchen zwei rote Kerzen an.
Alle, heiter: "Ausblasen!"
Das Kind pustet ungeschickt, alle lachen.
Die Mutter zum Kind, geduldig: "Hier, das ist die Kerze für dein erstes Lebensjahr und diese hier für das zweite."
Das Kind nickt und pustet, der Wind kommt ihm zu Hilfe, alle klatschen.
Ein Vater runzelt die Stirn und zeigt auf eine weitere, blaue Kerze auf dem Kuchen: "Und wofür ist die dritte Kerze?"
Die Mutter, stolz: "Das ist das Lebenslicht."
Der Vater, beunruhigt: "Und wenn das auch auslöscht?"
Die Mutter, selbstsicher: "Die löscht nicht aus."
Ein weiterer Windstoß kommt und löscht auch die dritte Kerze.
Die Geburtstagsgesellschaft kichert verlegen.

Immer montags gibt es im "Alltag" eine Auswahl der besten mitgehörten Dialoge der vergangenen Woche. Zuletzt: Fiktives Schwitzen.

16:19 01.10.2012
Geschrieben von

Ihnen gefällt der Artikel?

Themen wie die Europawahl sind brandaktuell und wollen kontrovers diskutiert werden. Bleiben Sie gut informiert - mit dem Freitag:

Abobreaker Startseite Flexi Europa

Kommentare 1