"Papa, das ist Standard ..."

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat eben die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Erklärungen
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr

Illustration: der Freitag

Szene 1
Ort: In einem Café
Anwesend: Vater, etwa 60, Tochter, etwa 30

Mitgehört
Der Vater, sanft erklärend: "... dann hast du ein jpg, weißt du?"
Die Tochter, etwas abgelenkt: "Mh."
Der Vater: "Das kennst du, oder?"
Die Tochter, irritiert: "Äh ja, klar."
Der Vater, dozierend: "Das ist ein komprimiertes Bildformat, sehr praktisch, das kann man dann überallhin verschicken... "
Die Tochter, nun hellwach: "Papa..."
Der Vater doziert unbeeindruckt weiter: "Diese Komprimierung ist unterdessen Standard..."

Szene 2
Ort: In einem Büro
Anwesend: Zwei Arbeitskollegen

Mitgehört
Kollege 1: "Komm mal mit, ich erkläre dir die Kaffeemaschine."
Kollege 2: "Ja, Moment."
Kollege 1: "Und nimm mal das Telefon mit."
Kollege 2: "Warum?"
Kollege 1: "Dann kannst du dir das vielleicht besser merken."
Kollege 2: "Und dann auf Youtube hochladen, oder was? Dann brauche ich ja gar nicht mitkommen."

Die Protokolle der besten, real existierenden Dialoge finden Sie immer montags im Alltag. Vergangene Woche: "Wen braucht ein Superheld an seiner Seite?"

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen