"Sie findet Baudrillard fesselnd"

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat eben die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Einander erkennen

Szene 1

Ort: Open-Air-Rave an einem sommerlichen Sonntagabend
Anwesend: Zwei Männer

Mitgehört

Mann 1, tanzend und enthusiastisch: "Hey hallo!"
Mann 2, vorbeikommend und zögernd: "Hey…"
Mann 1 freut sich: "Hallo!"
Mann 2 zurückhaltend: "Hallo."
Mann 1 klopft Mann 2 auf die Schulter.
Mann 2 kneift die Augen zusammen, nüchtern: "Ah, hallo! Ich habe dich nicht erkannt. Ich trage gerade meine Linsen nicht."
Mann 1 tanzt weiter, Mann 2 zieht von dannen.

Szene 2

Ort: In einer Kreuzberger Bar
Anwesend: Zwei Männer

Mitgehört

Mann 1 zu Mann 2: "Warum hast du dich von deiner Ex-Freundin getrennt?"
Mann 2 trinkt ein Schluck Bier und nuschelt etwas: "Hm … weil … "
Mann 1: "Aha."
Mann 2 laut und deutlich: "Warum fragst du?"
Mann 1, gedehnt: "Ja weißt du, M. ist so wenig narrativ-fiktional."
Mann 2, erstaunt: "Ach – was meinst du damit?"
Mann 1, nach Worten suchend: "Ja, sie ist so … wie soll ich sagen? Theoretisch … sie interessiert sich so wenig für das Leben."
Mann 2, ratlos: "Hm."
Mann 1 blickt in sein Bierglas: "Eben."
Mann 2, nachdenklich: "Und wie äußert sich das?"
Mann 1, gestikulierend: "Ja, sie interessiert sich mehr für ihre Bücher als für mich. Sie findet Baudrillard 'fesselnd'."
Mann 2: "Hm."
Mann 1, traurig: "Immer nur Theorie."
Mann 2 lacht entspannt: "Ach komm, so sind die jungen Mädchen nunmal heutzutage – Theorie ist chic!"
Mann 1, hoffnungsvoll: "Meinst du?"
Mann 2, beruhigend: "Ganz sicher, glaub mir!"

Die Protokolle der besten, real existierenden Dialoge finden Sie immer montags im Alltag. "Bekommt Oma einen Grabstein?"Vergangene Woche:

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen