"Was macht der denn?"

Mitgehört In Café, Bus oder Bahn: Das Leben hat die besten Dialoge zu bieten. Immer montags gibt es im Alltag die Ausbeute der vergangenen Woche. Heute: Zeitfragen
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr
Hört vieles mit, auch wenn das manchmal schmerzt: das menschliche Ohr

Illustration: Otto

Szene 1
Ort: In der 1. Klasse der Deutschen Bahn
Anwesend: Schaffner, wenig Passagiere

Mitgehört
Passagier 1 sehr freundlich zum Schaffner, der gemütlich bei Passagier 2 die Tickets kontrolliert: "Entschuldigung, könnten Sie bitte…"
Der Schaffner, genervt: "Ja, ich komme."
Passagier 2, höflich: "Eine Frage:…"
Der Schaffner, laut schnaubend: "Ich habe doch gesagt: ICH HABE KEINE ZEIT."

Szene 2
Ort: In der Deutschen Bahn
Anwesend: Eine ältere Dame

Mitgehört
Ein Telefon klingelt laut und poppig. Eine ältere Dame, erfreut: "Hallo!"
Am anderen Ende der Leitung, laut: "Und, wie wars?!"
Die Dame, ganz entspannt: "Das erzähle ich dir alles wenn ich zuhause bin."

Szene 3
Ort: Auf einem Berliner Spielplatz
Anwesend: Mutter und Kind

Mitgehört
Das Kind, noch nicht dreijährig: "Mama, wer war denn der Mann eben?"
Die Mutter, sehr verlegen: "Das, ehm, ist unsere neue Putzhilfe."
Das Kind, interessiert: "Was macht der denn?"
Die Mutter, ungeduldig: "Der putzt bei uns."
Das Kind: "Warum?"
Die Mutter, peinlich berührt: "Weil wir keine Zeit haben, deshalb."
Das Kind: "Warum?"

Liebe Leserin, lieber Leser,

dieser Artikel ist für Sie kostenlos.
Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber auch in diesen Zeiten Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag hier abonnieren oder 3 Ausgaben gratis testen. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Ihre Freitag-Redaktion

Geschrieben von

Kommentare