Telekom Paket: Das zensierte Internet verhindern

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Bei der Debatte rund um das Telekom-Paket ist auf europäischer Ebene gerade die heiße Phase vor der zweiten Lesung im EU-Parlament angebrochen. Die Musikindustrie möchte Internetsperrungen in dem Gesetzespaket unterbringen - Und die Telko-Lobby will die Netzneutralität aufweichen.
Es geht um die Zukunft des Internets und die Frage, ob das Netz weiterhin neutral und offen sein muss. Oder ob Telekommunikationsunternehmen diese Neutralität in Frage stellen dürfen. Macht bitte mit und handelt: Schreibt Mails, Briefe oder Faxe an Eure Abgeordneten im EU-Parlament.
Die im einzelnen anstehende Formulierungen und Vorlagentexte für Protestbriefe gibt es bei netzpolitik.org und beim AK Vorrat.

08:45 27.03.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

globi09

Ich war Betriebsrat in einem großen deutschen IT Unternehmen und setze mich für Datenschutz und gegen die zunehmende Datensammelwut in der Wirtschaft und gegen die Überwachungsgesetze des Staates ein.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare