Das geheime Tagebuch von Angie 15-8-10 Norberts Ausstieg oder Abstieg

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

<!-- @page { margin: 2cm } PRE.western { font-family: "Liberation Serif" } P { margin-bottom: 0.21cm } -->

Warum reg' ich mich eigentlich auf?

Ist doch mein Norbert für zuständig.


Er soll doch den Ausstieg aus dem Ausstieg so vorbereiten,
dass das möglichst reibungslos über die Bühne geht.

Von dem hör' ich zur Zeit auch nichts. Ist vielleicht auch mit
seiner Kandidatur für den NRW-Parteivorsitz arg beschäftigt.


Die Provinzzwerge Laschet und wie sie nicht alle heißen,
blasen ja mächtig die Backen auf gegen meinen Norbert.

Na, ich halt mich mal im Hintergrund und schau mir an ,
wie die Sache ausgeht.
Setzt sich mein Norbert durch,

dann dürfte auch was beim Bundesparteitag drin sein.

Zur Zeit hab' ich ja einen etwas hohen Verschleiß an Vertretern.

Das muss aufgefüllt werden mit vertrauenswürdigem Personal.

Also Norbert getreu deinem Buchmotto :
Deutschlands beste Jahre kommen noch - deine auch?

13:13 15.08.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

goch

Kapitalismus ohne Krise - eine antikapitalistische Forderung?
Schreiber 0 Leser 1
goch

Kommentare 1