Das geheime Tagebuch von Angie 21-7-10 Männer von Bord

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

<!-- @page { margin: 2cm } P { margin-bottom: 0.21cm } -->

Liebes Tagebuch

Jetzt machen sich doch all meine Männer vom Acker. Nicht das ich denen eine Träne nachweine, aber das hätte ich diesen West-Männern eigentlich nicht so zugetraut, dass sie sich trauen den Lafontaine zu machen.

Und was für Gründe die angeben. Als wenn ich die nicht auch hätte. Aber ich hab' ja noch nicht so viel Kohle auf die Seite geschafft wie die. Muss ich also noch ne Weile ran.

Wobei mein Job ist so schlecht gar nicht. Die schönen Reisen , die man machen kann.

Na ja Russland kannte ich ja schon von früher. Aber China ist ja schon was besonderes. Was ich in den letzten Jahren auf Staatskosten rumreisen konnte. War doch früher nicht möglich.

Obwohl , wenn ich so überlege, das mit dem Zurücktreten , dass hat was.

14:58 21.07.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

goch

Kapitalismus ohne Krise - eine antikapitalistische Forderung?
Schreiber 0 Leser 1
goch

Kommentare 1