Der Klapperstorch im Feuchtgebiet

BilderSex (4) Störche sterben aus – es gibt zu wenige Feuchtgebiete. Nur dem Klapperstorch geht’s besser denn je
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

https://lh4.googleusercontent.com/-4Zd7AXyZjag/UXml-vyQmCI/AAAAAAAADLo/3fyp3c6KF1g/s640/Vater%253AMutter_0.jpeg

„If i have kids i might stick to that stork theory for as long as i can.“

(Kommentar in einem Internetforum zu Bildern des dänischen Kinderbuch-Autoren Per Holm Knudsen)

Bilder in guten Kinderbüchern sind keine Ab-Bilder, sondern Vor-Bilder. Sie bilden nicht ab, sie bilden vor, sie regen an. Sie sagen nicht, sie zeigen – sie erklären nicht, sie erzählen! Das gilt auch für die Illustrationen – oder sollte ich sagen, Grafiken bzw. kleinen Gemälde – in Aufklärungsbüchern für Vorschulkinder.

‚Aufklärungsbücher’ ist natürlich ein doofes Wort. Da fängt die Verbiegung schon an. ‚Sachbücher’ ist angemessener, damit wäre die verschämte Unterscheidung zwischen einem Bilderbuch zum Thema Feuerwehr und einem zum Thema Liebe/Sex aufgehoben. Eigentlich aber sind sowohl das Bilderbuch über die Feuerwehr als das über Liebe, Sex und Zeugung Bilderbücher, die von dem großen Leben da draußen erzählen, das so neugierig macht und das jedes Kind erkunden möchte.

Die beste und nachhaltigste Form für Kinder, das Leben kennenzulernen, es zu er-fahren, ist, es direkt zu erkunden. Es darf (unter Aufsicht) mal rumkokeln oder an der Hand von Vater oder Mutter aus sicherer Entfernung der Feuerwehr beim Einsatz zusehen. Dass die Eltern das Kind bei solchen Erfahrungen nicht allein lassen, gehört zu ihrem Betreuungsauftrag. Und das sie dabei nicht nur betreuen, sondern vor-leben, sollte selbstverständlich und bewusst sein. Es passiert nämlich ohnehin.

Nun können nicht alle Bereiche des Lebens von den Kindern in welcher kindgerechten Form auch immer direkt erkundet werden. Und die meisten Menschen, mich eingeschlossen, werden der Meinung sein, dass es eher nicht ratsam wäre, sein Kind mal beim elterlichen Liebestun zuschauen zu lassen. – Die Geister scheiden sich aber schon dabei, wie man sich verhält, wenn das Kind unverhofft ins Schlafzimmer getappelt kommt, wenn Mama und Papa gerade aufs schönste miteinander zugange sind. Dazu, seine Kinder mit ihren frühen Lebenserfahrungen nicht allein zu lassen, gehört es unbedingt auch, in dieser Situation nicht mit Vertuschungsversuchen oder gar mit Zurückweisung zu reagieren.

https://lh5.googleusercontent.com/-4ZIpr5L05Tc/UXml96KEGuI/AAAAAAAADLk/G0GPzJxa2SU/s800/Vater%253AMutter_1.jpeg

Vom-wahren-Leben-erzähl-Bilderbücher sind bei alldem eine große Hilfe. Gut sind sie, wenn sie den Blick auf das zur Debatte stehende Stück reallife auf eine Art ersetzen, die dem Kind dieses Stück nicht naturalistisch-brutal an den Kopf knallt oder verkitscht-romantisierend verabreicht, sondern es ihm auf eine seinem Wahrnehmungs- und Reflektionsvermögen angemessene Art vorstellt. Dieses Vermögen aber ist bei dem Kind kein noch unvollkommenes, reduziertes, minderwertiges, sondern einfach ein anderes als beim Erwachsenen. Zu diesem besonderen Vermögen gehört es, sich sein Bild selbst machen zu können, also keine 1:1-Abbilder zu brauchen, sondern Phantasie und Reflexion anregende Erzählbilder.

https://lh4.googleusercontent.com/-iQ2h6hrmgos/UXml9zj_ITI/AAAAAAAADLg/tkn4YgstgGY/s800/Vater%253AMutter_2.jpeg

https://lh6.googleusercontent.com/-LtaW9adYcZE/UXmmFVtjhdI/AAAAAAAADLw/77sSUsJ9MOc/s640/Vater%253AMutter_3.jpeg

https://lh5.googleusercontent.com/-zbSrt6Z3fBg/UXmmKOCXNdI/AAAAAAAADMA/q7W4BvH9xKg/s640/Vater%253AMutter_4.jpeg

https://lh5.googleusercontent.com/-unOKgH8HlXY/UXmmHy90b8I/AAAAAAAADL4/HkHRSZr5U7w/s640/Vater%253AMutter_5.jpeg

https://lh3.googleusercontent.com/-QRdiQX2vEm0/UXmmMjTjqfI/AAAAAAAADMI/VdejtH9-u4g/s640/Vater%253AMutter_6.jpeg

Noch mehr Sexbilder aus der Sammlung Goedzak gibt es hier!

BilderSex - auch in der Freitag-Printausgabe in letzter Zeit häufiger zu finden... Hier war auch mal was.

Abbildungen aus: Per Holm Knudsen, Wie Vater und Mutter ein Kind bekommen, Berlin (DDR) 1988

original: Kopenhagen 1971

Noch mehr Sexbilder aus der Sammlung Goedzak gibt es hier!

09:24 26.04.2013
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

goedzak

Was man für eine politische Meinung hält, ist oft nur eine distinktive Attitüde.
goedzak

Kommentare 30

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar