EILMELDUNG:Achten Sie auf herrenlose Taschen und seltsames Verhalten!

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Sagt wer ?

Der Herr Maiziere !

"Meine Damen und Herren, es gibt Grund zur Sorge , aber keinen Grund zur Hysterie. Wir lassen uns durch den internationalen Terrorismus weder in unseren Lebensgewohnheiten noch in unserer freiheitlichen Lebenskultur einschränken ."

Und wer den Herrn Maiziere nicht ernst nimmt wird von ZEIT Online-Jounalisten gerne mal zu Ordnung gerufen:

"Entfernt. Bitte äußern Sie sich sachlich zum Thema. Danke. Die Redaktion/wg

Bitte verzichten Sie auf unsachliche Spekulationen. Danke. Die Redaktion/wg

Beteiligen Sie sich mit sachlichen Thesen und Argumenten an der Diskussion. Die Redaktion/sh

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen und Spekulationen. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte beteiligen Sie sich mir konstruktiven Beiträgen. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte verzichten Sie auf die Unterstellung inkriminierten Verhaltens. Danke, die Redaktion/fk.

Zur Veröffentlichung des Blogs ist die Profilseite vorgesehen. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte verzichten Sie auf Ironie oder Sarkamus, da diese Stilmittel die Missverständlichkeit von Kommentaren fördern. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte verzichten Sie auf Verschwörungstheorien. Danke, die Redaktion/fk.

Wie bereits angemerkt: Bitte verzichten Sie auf die Veröffentlichung von Kommentaren, die lediglich der Verbreitung ihres eigenen Blogs dienen. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte verzichten Sie auf Unterstellungen oder die Verbreitung von Spekulationen ohne belastbare Quellen. Danke, die Redaktion/fk.

Bitte richten Sie Kritik an community@zeit.de und verzichten Sie auf Beleidigungen. Danke, die Redaktion/fk.

Kritik an der Moderation richten Sie bitte an community@zeit.de Darüber hinaus bitten wir, berits moderierte Inhalte nicht erneut einzustellen. Danke, die Redaktion/fk."

Es geht natürlich noch deutlicher:

http://c4.ac-images.myspacecdn.com/images02/66/l_37c2e6eba31c4d8094fc1da199088a63.jpg

“I'm afraid, based on my own experience, that fascism will come to America in the name of national security.” Jim Garrison

17:13 17.11.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 25

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar
novaesia | Community
Avatar
Avatar
erich-gengerke | Community
Avatar