Leaked:Schwedens informeller Draht nach Washington

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Um Parlament und Bevölkerung nicht zu beunruhigen, signalisierte das schwedische Justizministerium große Zufriedenheit bezüglich des informellen, nachrichtendienstlichen Austausches mit den USA im Kampf gegen den Terror:

" The secret cables, seen by The Daily Telegraph, disclose how Swedish officials wanted discussions about anti-terrorism operations kept from public scrutiny. They describe how officials from the Swedish Ministry of Justice and Ministry of Foreign Affairs had a “strong degree of satisfaction with current informal information sharing arrangements” with the American government. Making the arrangement formal would result in the need for it to be disclosed to Parliament, they said.They disclose officials’ fear that intense Swedish Parliamentary scrutiny could place “a wide range of law enforcement and anti-terrorism” operations in jeopardy."

WikiLeaks: Swedish government 'hid' anti-terror operations with America from Parliament

cable 08STOCKHOLM748

Bis 2006 hieß der schwedische Justizminister übrigens Thomas Bodström . Bodström, bis vor kurzem rechtspolitischer Sprecher der schwedischen Sozialdemokraten unterhält eine Kanzlei mit dem Anwalt der Assange Klägerinnen,Claes Borgström.

23:32 15.12.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 2

Avatar
novaesia | Community