ZDF Medienhure Herles: Geschlampt, aber wir brauchen Guttenberg

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Wer seine tägliche, öffentlich-rechtliche Kotzpille noch nicht verabreicht bekommen hat sei auf dieses ZDF-Video verwiesen, in dem Gefälligkeitsjournalist und CSU Freund Wolfgang Herles Fünfe gerade sein lässt.

http://www.autogrammbuch.de/ansage/herles1.jpg

Bild:autogrammbuch.de

Während KT an den Hindukusch dissertierte, um sich hinter seinen Kameraden zu verkriechen, sonderte Herles, hilflos gestikulierend, seine euphemistischen Einsichten zum freizügigen Umgang des Copy&Paste-Ministers mit geistigem Eigentum ab. Gutti habe schlicht und ergreifend den Doktor gewollt, weil er so gut zu seinem Design passte und da habe er halt ein wenig geschlampt und geschludert. Die Lichtgestalt der deutschen Politik werde federn lassen aber nicht abstüren.

" Wär' ja auch schade. Talente seiner Qualität haben wir nicht viele. Ja, wir brauchen ihn. Und deshalb sollten ihn auch die politischen Gegner daran messen worauf es in der Politik wirklich ankommt, bei der Bundeswehrreform, an der Afghanistan Politik, nicht auf irgendwelchen Nebenkriegsplätzen. Also freuen wir uns darüber, dass dieser bunte Vogel nun ein wenig ins Trudeln geräten. Aber, lassen wir ihn flattern. "

Gerne:

Guttenberg:Minister Klartext belügt versehentlich Bundestag

Guttenberg: Marietta Slomka ist Deutschland

ISAF-Mandatsverlängerung:Märchenstunde im Bundestag

Die Augensprache des Karl-Theodor zu Guttenberg

http://images1.wikia.nocookie.net/__cb20110217151409/guttenplag/de/images/thumb/f/ff/182211_10150142372587214_762952213_8199444_5891490_n.jpg/257px-182211_10150142372587214_762952213_8199444_5891490_n.jpg

20:55 17.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 7