Athen von oben

Sommerpause Die europäische Politik verabschiedet sich in die Sommerpause und hinterlässt einen Schützengraben mit Konserven.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Mozilla setzt Flash auf Blockliste, weil Adobe in seinem Plugin die Lücken nicht schließen kann. Mozilla sollte die EU auch gleich auf die Blockliste setzen...

Im Sommertrudelprogramm sendet die Europäische Rundfunkanstalt den Mehrteiler "Athen von oben". Quadcopter aus Paris, Brüssel und Berlin liefern die schönsten Aufnahmen von verzinsten Stränden, Brücken und Häfen in unsere Wohnzimmer. Syriza macht den "Ostseekasper" und sorgt für fröhlich winkende Menschen.

Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.
http://www.irancartoon.com/static/media/uploads/banner/.thumbnails/constantin_ciosu__%2822%29-560x0.jpg[Constantin Ciosu - Romania]
Wenn Tsipras den Ceaușescu im Himmel trifft, kann er ihn ja fragen, wie man die Forderungen vom IWF erfüllt und Druck aufbaut. Wenn bettelnde Kinder an den Strassen stehen, wird mit einer Dashcam das Bonusmateriel "Athen von unten" gedreht werden. Beides kommt dann als Sonderedition auf den Markt. Die Gesichter der als linke Alternative gestarteten Antipolitiker werden derweil als Sonderprägung als Strandgut verkauft.

Es macht keinen Unterschied, ob man Griechenland regiert oder derzeit eine ostdeutsche Kommune, die sich in Zwangsverwaltung befindet und alle "freiwilligen" Leistungen streichen muss. Wenn ein Linker dann noch die Drecksarbeit macht, kann man das Realpolitik nennen oder "Amerika von oben".

http://kyf.net/freitag/utb.php?d=14.07.2015

14:03 14.07.2015
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 2