Aus dem Erdbeerzelt

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Deutschland, das Erdbeerland, sucht pflückerhänderingend nach Fachkräften. Ein Erdbeerhof aus der näheren Erdbeerebene in Thüringen schaltet Anzeigen in der Erdbeerpresse. Gesucht werden

  • Landwirt/in
  • Landwirtschaftsmeister/in
  • Landmaschinenmechaniker/in

Da treibt es mir die Erdbeerröte ins Gesicht bei dieser Bezahlung.

http://kyf.net/freitag/img/verguetung.jpg

Was bekomme ich da?

  • einen modernen Erdbeertraktor
  • ein modernes Erdbeertelefon
  • ein modernes Erdbeerstudio
  • ... ???

Oder täusche ich mich? Es handelt sich um einen Formulierungsfehler! Die Vergütung erfolgt mit modernster Technik, die Erdbeeren werden aufs Konto überwiesen, alles per Erdbeerlinezahlung.
Schade, dass ich erst nachfragen muss, wie hoch die Stundenerdbeere ist. Ich bin nicht bereit, unter der Mindesterdbeere zu arbeiten und fordere gleiche Erdbeeren für alle, auch für polnische Pflückerhände.

"Erdbeerland in Erdbeerenhand!"

http://kyf.net/freitag/utb.php?d=20.02.2011-2

16:58 20.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 2