Das Schöne z u l e t z t (✎)

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


http://kyf.net/freitag/rotdummy.gif

Die Sonne war auf Untergang, hat sich an den Baum geklemmt, um die letzten Minuten dahinzumotiven. Schon die ganze Woche gab es wunderschöne Ausblicke am Morgen und Einblicke am Abend.

Am Morgen lag Nebel auf den Feldern, am Himmel sah man schon die Kondensstreifen der Flugzeuge, weißrote Ziellininien nach Süden, Osten oder Westen. So viel Kamera kann man nicht auspacken, so viel Zeit lässt der Berufsverkehr am Morgen nicht zu, man ist von Flucht erfüllt, würde sich lieber in die Büsche schlagen, um auf den Sonnenball zu warten, mit ihm zu spielen, es bleiben ja nur wenige Minuten..., berufsverkehrt.

Am Abend hat sich das Treiben gelegt, der Morgen lässt sich trotzdem nicht wiederholen. Wir tun so und nennen den Abend "Morgen 2", machen ja die Kulissenschieber im Film auch so. Der Film scheint genug Strom zu bekommen, überall sind Standleitungen im Bild, es gibt genug Stoff für eine Serie.

http://kyf.net/freitag/img/u-sonne.jpg

Der Herbst hat auch auch seine schönen Zeiten. Man muss nicht so früh aufstehen oder so lange warten, um die Sonne am Horizont zu sehn, liebevoll.

http://kyf.net/freitag/rotdummy.gif
http://kyf.net/freitag/utb.php?d=24.09.2010-1

08:57 24.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 2