Durchhaltepessimist

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

"Zeitarbeitsfirmen sehen mehr Nachfrage" in Thüringen . Eigentlich liegt das Land längst an der grünen Herz-Billiglohn-Maschine .

http://kyf.net/freitag/img/agentur.jpg
Gesucht werden flexible und dynamische 4hunderteurojobber , um zwischen Saftpresse und Verkehrszählung ein Gefühl von Gebrauchtwerden zu bekommen . Wer nicht abwandert , bekommt eher ein Gebrauchwarengefühl .
Macht irgendwo ein Laden auf , dann feiert man immer noch die "Schaffung" von Arbeitsplätzen . Dass im Verdrängungswettbewerb dafür ein Doppeltes auf der Strecke bleibt , interessiert nur den Durchhaltepessimisten .
Je mehr Menschen auf diese Weise in Arbeit sind , desto mehr landet nach Räumung der Auslagen im Müll . Auch eine Unart von Ökonomie und Ökologie .http://kyf.net/freitag/utb.php?d=04.04.2010-1

18:36 04.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare