früher war alles besser

©ausgestellt Hinter Glas liegt die Vergangenheit.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


In gutdurchwühlter Discounter-Ablage findet sich ein Geschenkkarton von PIKO aus Sonneberg, eine Modelleisenbahn, eine Erstausstattung in H0. Die historische Spurbreite sollte man nicht mit HO verwechseln.

Kindlich freuen wir uns, dass NORMA seine Waren mit einem L60 aus Ludwigsfelde in die Filialen bringt. Eine modellhafte Wunschvorstellung, die bei dem Betrachten des Geschenkkartons aufkommt. Die Wirklichkeit auf den Güterbeutezügen durch die Republik sieht anders aus.

Erinnerungen werden trotzdem wach, obwohl früher mehr in TT modelliert wurde.

Spurwechsel!

Ausstellungseröffnung:
"Als der Sandmann noch ein Kind war"
Kinder und Spielsachen aus der DDR

Passend zur Freitagssoße ("Community-sourcing") wird in der Provinz die passende Ausstellung von Zilli, Billi und Willi eröffnet.


http://www.artshaw.com/bilder/artshaw/kinderbuecher/selbstgeschrieben/zilli/ZilliBilliWilli.jpg
Es läuft die passende Musik, die Familie Süßmann aus Sachsen mitgebracht hat. Sie haben 1998 mit der Geburt ihrer Tochter begonnen, Kinderbücher aus der DDR zu sammeln. Frank Lange dagegen zeigt Spielzeug.

Ein Gang durch die Ausstellung...

http://kyf.net/freitag/img/zeugs1.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs2.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs3.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs4.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs5.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs6.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs7.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs8.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs9.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs10.jpghttp://kyf.net/freitag/img/zeugs11.jpgErinnerungen? Erinnerungen!

Früher wurden Bücher und Spielzeug über Generationen genutzt. Sammlern ist es zu verdanken, dass nicht alles auf der Müllkippe gelandet ist. Politisch ist das nicht, aber relevant.

Noch bis Ende Januar ist die Ausstellung zu sehen.
http://kyf.net/freitag/utb.php?d=09.12.2012

16:25 09.12.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare