Halbmast in Aabenraa

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Es sind die kleinen und großen Unterschiede, die man im Nachbarland mit einem Lächeln, mit deutlicher Zustimmung oder Verwunderung bemerkt.

http://kyf.net/freitag/img/dan-hurtig.jpg

Dänemark - Keine Servicewüste.

Wir fragen dann in einer tollen Hotdog-Bude am Hafen nach, warum denn hier in Aabenraa die dänischen Fahnen auf Halbmast stehen. Man weiß es nicht. Ich frage, ob denn der König krank sei? Da stieg eine große Portion Wut hoch: "Die müssen alle weg, die kosten nur Geld und machen nichts!". Der Hotdog war sehr gut, der Mann und die Frau lassen es sehr nach Freundlichkeit schmecken.

http://kyf.net/freitag/img/dan-regale.jpg

Kleine Häuser und enge Gassen mit Pflastersteinen gehören zum Programm. Wir gönnen uns einen Blick in einen Markt, um die Einkaufskultur zu hinterfragen. Sofort fallen uns die Lamellen an den Kühlregalen auf, um Energie zu sparen. Welch einfache Idee!

In Aabenraa stellen wir beim Tanken auch hier noch Unterschiede fest. Wir dürfen uns wundern, dass in anderen Ländern, in Dänemark, das Kleingeld automatisch zusammengezählt wird. Und das in einer Kleinstadt.

Dann fahren wir nach Sønderborg und schauen von Norden über die Ostsee nach Deutschland.

http://kyf.net/freitag/img/dan-see.jpg

Man will gleich über das Wasser laufen. Es bleibt der Gedanke, dass auch ein Februartag gut sein kann. Mehr Ruhe am noch gefrorenen Sand- und Steinstreifen.

Die Richtung scheint klar. Es müssen nicht immer 30 Gräder im Schatten sein. Dort geht es lang!

http://kyf.net/freitag/img/dan-richtung.jpg

Jener Wegweisende steht an der staatlichen Schule. Hier macht die Sonne ein gutes Bild und läßt die Sinne spiegeln.

http://kyf.net/freitag/img/dan-schule.jpg

Schön.

Eine Tagesrundfahrt, um viel zu laufen. Es riecht hier nach Ostsee, nur nördlicher.

In Flensburg gibt es dann wieder Fisch aus der Flensburger Förde. Dazu ist die See schließlich auch da.

http://kyf.net/freitag/img/fl-abend.jpg

http://kyf.net/freitag/utb.php?d=26.02.2011-1

19:17 26.02.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 4