Hans Zimmer

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Wie kann man nur mit einem normalen Namen erfolgreich sein...

Es kommt die Zeit, da schaut man auf den Vor- oder Abspann, sucht den Regisseur und den Filmmusiker, denkt sich, dass es doch DER oder DER sein könnten, es klingt doch wie DER oder DER.

Hans Zimmer ist wieder mal für den Oscar vorgeschlagen. Was kümmert mich der Oscar und manch Film, den er bespielt. Da werden eben typische Schnulz-, Schlacht- und Katastrofenszenarien der amerikanischen Welt schön bespielt. Wenn es wieder mal um die Sicherheit des Landes gehen soll, dann wird manchmal auch Hans Zimmer gefragt.

So bleibt der Künstler übrig, der mir oft die Klänge kalt am Rücken hoch und runter schickt, mit mir auf Abspann- und Vorspannsuche geht... wie einst Ennio Morricone.








http://kyf.net/freitag/utb.php?d=25.01.2010-1
16:39 25.01.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare