Königsberger Klopse

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Die Königsberger Klopse waren auch zu DDR-Zeiten unverdächtig, den Revanchismus unter die Leutinnen zu bringen. Gekapert wurde nur mit Gewürz.
Die Schilder auf DDR-Autobahnen trugen allerdings nur polnische Namen. Nach Szczecin ging es eben nach Szczecin und nicht nach Stettin.

Am 20. September wurde ein neues EM-Stadion in Polen eingeweiht.
















LipskAuf nach Kaliningrad zum Klops-Essen. Aber das wäre dann Russland...http://kyf.net/freitag/utb.php?d=22.09.2010-1
10:12 22.09.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare