Wie lange steht die Mubarakke noch?

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community


Was für ein Abend! Spannung im Ticker, bei Aljazeera...

Eindrucksvolle Fotos, die jede Preisverleihung überstehen würden, ziehen mich in das Geschehen. Gut 2 Stunden musste ich dann den Puls der Zeit, Veränderung, verlassen, um etwas Kultur einzufangen. Ich saß auf einer Couch, lauschte Gitarrenklängen und immer wieder stand Kairo in der Eingangstür.
Es gibt genügend Menschen, die tragen den passenden Abstandshalter immer mit sich herum, können abschalten und zur Dauerbelustigung übergehen. Bei mir reißt die Ruhe eher immer wieder auf. Ich kann nicht so tun, als wär unser Ort eine Plattform auf dem Planeten "Toll!".

Komisch, dass die Mandatsverlängerung nur noch eine Randnotiz ist. So ändern sich die Zeiten.

Mehr als 50% der deutschen Auslandurlauber interessieren sich nicht für die politischen Zustände im Urlaubsland. Sie nehmen ihre Plattform mit und überlegen, ob alles ins Handgepäck passt. Abstandshalter!

http://kyf.net/freitag/utb.php?d=29.01.2010-1

11:58 29.01.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 20

Avatar
sachichma | Community
Avatar
Avatar
Avatar