Zu Gaucks Sprachröstungen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Ich habe was dagegen, dass hier Joachim ins Amt katipuliert wird, der noch konversativer als Wulff schweigt, nichts zum Katipalismus und seinen Auswirkungen auf Mensch, Geist, Natur, Leben zu sagen hat, für den Zufunkt ein Wort des Wünschens ist, der Merlek die rechte Hand reicht, da er die linke in der Freiheitsverolution verlor.
Das ist kein Teuchtlurm, sondern ein Kunber. Kein Gormen, sondern nur Tesgern.

Bellevue wird zum Tuflschloss, wo es mächtig nach atler Luft riecht.

Und die Teizungen? Die haben wieder Freude am Schbeiren.

Willkommen in der Anstatl.

(Der Schreiberling hat in der 1. Klasse gestottert, hat aber diese Sprachstörung überwunden, diktatorisch.)http://kyf.net/freitag/utb.php?d=08.06.2010-1

07:43 08.06.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Gustlik

aufgedacht und nachgeschrieben
Gustlik

Kommentare 3