Blindekuh.

Zöpfe. die unheilige justitia trifft ihre entscheidungen ohne ansehen der person. sie trägt darum bildlich ein tuch vor den augen.
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

das war wieder so ein fest für die liebhaber langer zöpfe. die fernsehzuschauer sahen in zeitlupe, dass der spieler, der den ball auf der torlinie abwehrte, kein foul beging, der schiri aber entschied auf hand-elfmeter und rote karte.

die technikfeindschaft der fußball-oberen öffnet der willkür tür und tor. so weit, dass auch die korruption bequem zutritt hat.

und was hört man zur verteidigung der zöpfe: das war immer so, das hat sich bewährt. der schiri ist unsre heilige kuh. blindekuh wäre passender.

zuerst auf http://blog.wortplus.com

10:21 11.12.2012
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

h.yuren

buchveröffentlichung 2017, KRAH - das rabentagebuch, 350 S., 8 fotos ISDN 978-3-945265-45-1; Tb. 15,-
h.yuren

Kommentare 34

Avatar
Ehemaliger Nutzer | Community
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar
Avatar