Frühlingserwachen

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

im märzen der bauer sein güll'fass* anfüllt/das schleppt er per trecker hinaus auf das feld/ da güllt er mit vollgas den dünnschiss aufs land/und scheißt auf manch kleintier und 's wasser im grund/die lerche kann fliegen die maus kann es nicht/der matsch stinkt zum himmel der frühling erwacht/

verfluch nicht den bauern der güllt was er kann/schimpf nicht auf die schweine die quietschen im knast/bedank dich bei denen die schweinefleisch mögen/es kühlen und braten und täglich vertragen/

lass 's fluchen und schimpfen, lad lieber die ein/den'n viel zu gut schmeckt das saucende schwein/lad sie ins innerste schlachthaus ein/und lass draußen sie riechen/das frühlingserwachen

* V= 5000 - 15000 l

00:15 12.03.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

h.yuren

buchveröffentlichung 2017, KRAH - das rabentagebuch, 350 S., 8 fotos ISDN 978-3-945265-45-1; Tb. 15,-
h.yuren

Kommentare 2

Avatar
hibou | Community