Baue auf und reiße nieder ...

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Eröffnung des Halleschen Teils der Internationalen Bauausstellung heute auf der Saline-Insel: die Oberbürgermeisterin ist da, der Bauminister und jede Menge Fördermittel-AbgreiferInnen. Dazu hunderte HallenserInnen mit KinderInnen und noch mehr HundInnen. Am Ende der Hafenstraße wurde der neue "Stadthafen" eingeweiht. Musik auf dem Schifferklavier, Fischbrötchen und Bootsrundfahrten, Kinderschminken, Abenteuerspielplatz, nur die Hüpfburg fehlte diesmal.

"Stadthafen" ist ein Euphemismus, entstanden ist ein Bootsanleger mit 13 Plätzen - die kosten je 7 Euro pro Nacht. Elektroanschluss, Duschen, Toiletten und Kanuboxen sind einbegriffen. Der Bau des Mini-Hafens wurde aus Mitteln der Internationalen Bauausstellung IBA 2010 unterstützt. Andere Projekte sind die Renovierung eines Tunnels am Waisenhausring, ein unfallträchtiger Skaterpark in Neustadt, die Umgestaltung eines Platzes in Neustadt, dazu eine umstritte Fahrradbrücke in einem Landschaftsschutzgebiet, die auch nicht fertig geworden ist. Noch umstrittener sind Abrisspläne für die Hochstraße und zwei Hochhäuser am Riebeckplatz. Dazu gibt es eine kleine Ausstellung in einem ausgedienten Linienbus, wo man seine Meinung auf Zettelchen schreiben und in eine Wunschbox einwerfen kann. Meine Meinung ist eindeutig:

http://www.halleforum.de/userimages/1271610457.jpg

20:07 18.04.2010
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

hadie

Was die Arbeitnehmer jetzt brauchen, ist ein Rettungsschirm für die Portemonnaies. (Frank Bsirske)
hadie

Kommentare 6