REWE

Musik im Supermarkt Ein Beitrag zur Uniformierung der Welt
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Beschwerdebrief:

Sehr geehrte Damen und Herrn,

ich kaufe ja gerne bei Ihnen ein, weil Ihr Markt schön groß ist. Aber wenn man morgens dort ist, kommt man sich vor wie in der Disco. Die Musik ist definitiv laut und nervig.

Mir geht das auf die Nerven. Wenn Sie meinen, das wollten oder bräuchten Ihre Kunden wg. Wohlfühl-"Erlebnis", werde ich mir wohl einen Supermarkt ohne eine derartige Musikbelästigung suchen müssen.

Mit freundlichen Grüßen

...

Antwort:

Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Das Unternehmen REWE hat mit der Firma Mood-Media einen bundesweiten Vertrag zum Betreiben eines Ladenfunks abgeschlossen. Dieser Vertrag besteht schon seit vielen Jahren und wird in allen dem REWE-Konzern angeschlossenen Märkten betrieben. Jeder Ladenfunk ist mit 2-3 Kanälen aus unterschiedlichen Musikrichtungen - für fast jeden musikalischen Geschmack ist etwas dabei - ausgestattet.

Die Übertragung in die Märkte, erfolgt über Satellit, durch eine Zentrale Steuerungsstelle.

Nur durch eine zentrale Schaltstelle der Firma Mood-Media wird die Lautstärke eingestellt. Ist diese zu laut, so hat jeder Marktleiter die Möglichkeit, durch einen Telefonanruf in unserer zentralen Werbeabteilung die Lautstärke für seinen Markt entsprechend einstellen zu lassen. Jeder Marktmanager kann direkt vor Ort die Musikrichtung, welche gespielt werden soll, unter den vorgegebenen 2-3 Kanälen am Empfänger wählen. Das Ausschalten der Musikanlage in einem Markt ist nicht möglich und würde auch den vertraglichen Vereinbarungen mit Mood-Media widersprechen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auch weiterhin zu unseren Kunden zählen zu dürfen.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

PS1: Erinnern Sie sich, wie man bei REWE einmal so Drücker anbrachte, damit man klingeln kann, wenn mal wieder die Schlange zu lange wurde? Welcher Spaß war das, als ein Mann einmal mehr vergeblich drückte und dazu den REWE Spruch von sich gab: REWE - jeden Tag ein bisschen besser!

PS2: Ich habe ähnlich erhellende/ignorante Mails auch von o2, EnBW, Amazon. - Was tun, wenn niemand die Verstaatlichung/Vergesellschaftung/Zerschlagung dieser Konzerne fordert?

14:32 30.10.2018
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare