Hannes

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: Schritte zählen für das Jobcenter | 05.12.2012 | 12:05

Frage: Was passiert eigentlich, wenn hinten bei rauskommt, das die Jobcenter-MitarbeiterInnen wesentlich träger sind, als die "Kunden"? Wird das dann auch veröffentlicht? Führt das dann dazu, das MitarbeiterInnen mehr gehetzt werden müssen? Wenn ja, dann könnte man doch einige MitarbeiterInnen des Jobcenters einsparen?

... Sind nur so Gedanken...