Im Rausch der "New Economy"

70 JAHRE SCHWARZER FREITAG Die USA glauben, das ökonomische perpetuum mobile gefunden zu haben
Exklusiv für Abonnent:innen

Pünktlich zum 70. Jahrestag des 25. Oktober 1929 tilgen die USA eine der letzten institutionell verankerten Erinnerungen an die Weltwirtschaftskrise, die an diesem schwarzen Freitag mit dem Kurssturz an der New Yorker Börse begann. Zu Wochenbeginn einigte sich die Clinton-Regierung mit dem Kongress auf die umfassendste Bankenreform seit 1933. Damals war mit dem sogenannten "Glass Steagall Act" eine strikte Trennung zwischen Banken-, Versicherungs- und Wertpapiergeschäft eingeführt worden. Im Verein mit anderen Regulierungsmaßnahmen sollte das Trennbanksystem dafür sorgen, dass nicht noch einmal das Platzen spekulativer Blasen die ganze Wirtschaft in eine Abwärtsspirale zieht.

Dass dieses Gesetz nun kassiert wird, zeugt von der Selbstgewissheit der Regieren