Harlekin

Schreiber 0 Leser 0
Avatar
RE: HIV: Wer hat wen angesteckt? Oder: Was nicht im Viruserbgut steht | 16.08.2010 | 18:06

'Blut spenden'
Das Problem ist doch, dass der Virus nach einer Neuinfektion innerhalb der ersten Woche nicht nachgewiesen werden kann. Wenn also jemand, der sich gerade eben erst angesteckt hat Blut spenden geht, hilft auch der Test zu Erkennung, dass das Blut HI-Viren enthält, auch nicht weiter.

'Körperverletzung?'
Wenn jemand weiß, dass er/sie HIV-Positiv ist und trotzdem mit jemanden ungeschützten Geschlechtsverkehr hat und damit das Risiko eingeht, denjenigen anzustecken, dann sollte das als eine Straftat gewehrtet werden. Dabei geht es ja nicht um den Akt des Geschlechtsverkehrs, sondern um das Risiko der Ansteckung dadurch.