Sabotage mit System

MEHDORNS KAHLSCHLAG Die Bahn vergrault ihre Kunden und wirbt so für noch mehr Straßenbau. Doch Rot-Grün schaut weg, weil es noch immer kein modernes Gesamtverkehrskonzept gibt
Exklusiv für Abonnent:innen

Mit ihren Negativschlagzeilen über die Abschaffung von InterRegio-Zügen, die Schließung von Güterannahmestellen und die Stilllegung vieler Strecken vermittelt die Bahn: Wir sind auf dem Rückzug, wir wollen keine neuen Märkte erobern, sondern schrumpfen, bis von der Bahn nur noch ein marginaler Verkehrsträger übrig ist. Rot-grüne Verkehrspolitik schaut dieser Sabotage weitgehend tatenlos zu, obwohl der Bund immerhin Eigentümer des wichtigsten deutschen Verkehrsunternehmens ist. Statt eine Renaissance der Bahn auf die politische Agenda zu setzen, wendet sich Herr Bodewig um so engagierter den paradoxen Anti-Stau-Programmen zu, ganz in der Tradition seiner Amtsvorvorgänger Krause und Wissmann. Mit Straßenausbau dem Zuwachs des Autove