Sarrazin goes Sommerflirt

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Heute vor der Bibliothek, Tegel misst 28°C, ich zerfließe bei der Kaffeepause. Ein junges Pärchen kommt vorbei, Weddinger Pidgin. Sie lange Haare, blond gefärbt, er, nicht nur des Alters wegen, offensichtlich resistenter gegen das überraschende Regenfrei in Berlin.

Er plötzlich: „Tschulliung, kennen Sie sisch gut aus mit Deutsch?"
„ - ?. Ja."
„Heißt das `meine Gene sind', oder `meine Gene ist'?“
„Deine Gene sind. Plural.“
„Aber wie heißt dann Einzahl?“
„Das Gen, die Gene."
Er triumphierend zu ihr: „Also mein Gen ist!“
„Ja, aber Du hast ja ganz viele davon!“

Der Fall klärt sich, für die beiden zumindest, die schwer flirtend Richtung Pankstraße weitertanzen.Bleibt nur mein Kreislauf. Als rotblonder Transpirant habe ich wohl eindeutig die falschen Gene. Und es müssen mehrere davon sein. Die müssen eigentlich zurück ins Werk!

09:44 19.08.2011
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Heinz Harder

Heinz Harder
Schreiber 0 Leser 0
Avatar