Erosion der Basis

WENIGER MITGLIEDER TROTZ ERFOLGREICHER TARIFRUNDE Die IG Metall kämpft gegen mächtige Trends und die Konkurrenz anderer Gewerkschaften
Exklusiv für Abonnent:innen

Eine eherne Grundregel funktioniert nicht mehr. Bislang galt, daß die IG Metall nach einer erfolgreichen Tarifrunde automatisch mehr Neueintritte zu verzeichnen hat als zuvor. Dieses Jahr ist alles anders. Zwischen dem 31. Dezember 1998 und dem 31. Mai dieses Jahres gaben 39.811 Metallerinnen und Metaller ihr Mitgliedsbuch zurück. Das bis zum Jahres ende vorhergesagte Minus von zwei Prozent weniger Mitgliedern ist damit schon zum Sommeranfang erreicht. Daß der seit längerer Zeit anhaltende Abwärtstrend bei den Mitgliederzahlen noch nicht einmal nach einer erfolgreichen Tarifrunde gestoppt werden konnte, macht insbesondere die lokalen Gewerkschaftsfunktionäre ratlos: »Es ist einfach nicht zu begreifen«, klagt Siglinde Merbitz, Erste Bevollmächtig