Lynchjustiz

Benno Ohnesorg Fünfzig Jahre danach
Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Heute vor 50 Jahren wurde Benno Ohnesorg in Berlin von einem Polizistenmob zusammengeknüppelt und erschossen.

Gerade habe ich im Staatsmedium gehört:

«Unter ungeklärten Umständen.»

Die Umstände sind längst geklärt, nur die Justiz weigert sich, diesen Fall neu aufzunehmen. Als nach der Wende 1989/90 bekannt wurde, daß der schießwütige Karl Heinz Kurras ein Stasispitzel war, wurde dies von der Bundesstaatsanwaltschaft untersucht und festgestellt, daß der Tod von Benno Ohnesorg nichts mit der Stasi zu tun hatte – mehr nicht.

Es gibt Dokumentationen zu diesem Fall und solange die Justiz sich weigert, die Wahrheit zu finden, bleibt sie korrupt.

__________________________________

PS: Heute findet in der Urania, Berlin eine Veranstaltung zur Ermordung von Benno Ohnesorg statt:

Freitag, 2. Juni 2017 um 19:30 Uhr
Uwe Soukup
12:52 02.06.2017
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Kommentare 24