Alles wird gut

Bei diesem Beitrag handelt es sich um ein Blog aus der Freitag-Community

Liebe Leute,

soeben ebbt die Schweinegrippe ab, und entgegen aller Vorhersagen hat diese Geisel der Menschheit nicht Millionen, sonder nur wenige dahingerafft. Auch meine Familie wurde verschont, das obligatorische Kopfweh habe ich mir wohl von einigen stressigen Kolleginnen oder von meiner Tochter, die gerade auf dem Selbstständigkeitstrip ist, geholt.

Davor haben ich und die Meinen schon die Vogelgrippe überlebt (einziges Opfer: Unsere Katzen, die wochenlang im Haus isoliert waren) sowie die Hühnerpest und den Rinderwahn.

Nebenbei: So gutes und bestkontrolliertes saubilliges Rindfleisch habe ich nie mehr ergattert als am Höhepunkt von BSE. Das waren echte Schnäppchen.

Und was droht uns jetzt?
Klar, der Westerwelle ist jetzt global losgelassen und schockiert die Welt.
Merkel sitzt aus und füttert die Oberschicht mit Steuergeschenken.

Aber ist das wirklich bedenklich?

Da fällt mir ein: Die Klimakatastrophe.
Ein echtes Schlechtfühlprogramm zu Weihnachten und Neujahr.

Meine Nachbarn überlegen sich schon, ihre Häuschen auf Pfähle stellen zu lassen, wenn der erste Tsunami über die schwäbische Alb schwappt, muß man schließlich gewappnet sein.

Und die Gletscher schwitzen, die Chinesen sind uneinsichtig und auch die Amis sorgen mit ihrem Co2-Ausstoß dafür, daß in meinem Vorgarten nächstes Jahr Mandarinen wachsen.

Auch die entfleuchten Wellensittiche werden in unseren Parks überleben. Und Grönland wird Grünland.
Die ersten Wale werden mit dem veränderten Lauf des Golfstroms die Donau erreichen und das Schwabenland eröffnet die erste Delphinschule.

Prima Klima.


Irgendwie gelingt es mir nicht, die Depri-Stimmung mitzutragen. Irgendwie mag ich Mandarinenbäumchen in meinem Garten.

Alles wird gut.

Es grüßt aus dem Auge des Sturms
Hermanitou http://hermanitou.blog.de/img/smilies/icon_idea.gif

11:17 04.12.2009
Dieser Beitrag gibt die Meinung des Autors wieder, nicht notwendigerweise die der Redaktion des Freitag.
Geschrieben von

Hermanitou

Der Erleuchtung ist es egal, wie Du sie erlangst.
Schreiber 0 Leser 0
Avatar

Kommentare